Gewaltbereitschaft

Eisendorn 1

anti-jagd.blog.de

Radikale Jagdgegner schrecken selbst vor Gewalt nicht zurück und auch schwere Verletzungen an Tieren und Unbeteiligten werden in Kauf genommen im Namen ihrer Ideologie! Was geht in diesen Menschen vor ? Ein User schrieb einen kritischen Baeitrag zu dieser „Aktion“ und er bekam promt folgendes zu hören:

„………………Und? Was willst du damit sagen? Dass diejenigen, die die Jagd sabotieren, sollen es lieber lassen, weil der 008 jede zehn Jahren Fasanen und Wildkatzen auf die Spurgerade sieht?……………..“

Wenn ich solche Beiträge lese , dann kommt mir die Rechtfertigungsstrategie der RAF-Fraktion in den Sinn, die zur Durchsetzung ihrer Ziele ebenfalls „Kollarterarschäden in Kauf genommen haben:

„……………Genossen von 883 – es hat keinen Zweck, den falschen Leuten das Richtige erklären zu wollen. Das haben wir lange genug gemacht. Die Baader-Befreiungs-Aktion haben wir nicht den intellektuellen Schwätzern, den Hosenscheißern, den Allesbesser-Wissern zu erklären, sondern den potentiell revolutionären Teilen des Volkes Denen habt ihr die Aktion zu vermitteln……………..“

Jagdgegner nehmen die Verletzung von Unbeteiligten Menschen wie Wanderern, Kinder, Haustiere wie den Hund und Pferden wie auch flüchtendes Wild in kauf. Wenn man dagegen argumentiert wird man ohne zu fragen sofort aus einer paranoiden Abwehrhaltung gleich in die Ecke der „Jagdbefürwortern“ gestellt mit dem Argument, das es „höchst unwahrscheinlich“ sei, das sich jemand anderes dort verletzen könne. Da das Anti-Jagdforum keine Stellung dazu nimmt, interpretiere ich diesen Beitrag als ein Aufruf zur Gewalt gegen Jäger (-damit könnte ich aber leben:-), in der billigend in Kauf genommen wird, das Unbeteiligte sich ebenfalls verletzen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s