Wenn man meint …..

…. das es nicht mehr schlimmer werden kann, setzen ideologische Jagdgegner immer noch einen drauf. Wieder einmal unser lieber Werner ….

Bildschirmfoto 2016-02-05 um 19.44.52

Lieber Werner, ich weis ja nun nicht, wie du zu deinen Informationen kommst, aber auch hier (wie schon beim Thema Schalldämpfer) liegst du wieder so was von daneben. Was ein Jäger Heute alles lernen muss ?

Da gibts so einiges ….. z.B. die Wildtierbiologie des Rehwildes, Rotwild, Schwarzwild, Schalenwild. Dann gibts die ganzen Carnivoren (Raubrtiere) wie die Hundeartigen (Fuchs Wolf Marderhund), die Marderartigen (Steinmarder, Baummarder, Dachs, Iltis, Hermelin, Mauswiesel, Fischotter. Danach die Katzenartigen wie Luchs und Wildkatzen. Als nächstes die Hasentiere wie Murmeltiere, Eichhörnchen, Bieber, Nutria und Bisamratte. Dann gibts das ganzen Hühnervögel (Glattfusshühner und Raufusshühner), wie das Rebhuhn, Wachtel, Steinhuhn, Fasan, Alpenschneehuhn, Birkhuhn, Haselhuhn, Auerhuhn …… und ja, fast vergessen, die vielen Gänsevögel (die ich jetzt lieber nicht alle aufzähle), dann gibts noch die Watvögel, die Rallen, die Lappentaucher, die Kormorane und die Schreitvögel. Ganz spannend; die Greifvögel wie Habicht, Sperber, Mäusebussard, Rotmilan, Schwarzmilan, Bartgeier, Steinadler, Wanderfalke und Turmfalke. Die Eulen sind nicht so mein Ding ….. der Uhu, die Waldohreule, Schleiereule, der Waldkauz, der Steinkauz, der Sperlingskauz, der Rauhfusskauz. Und zu guter letzt noch die Rabenvögel wie den Eichelhäher, den Kolkraben, die Aaskrähe, die Elster, die Alpendohle, die Saatkrähe und den Tannenhäher ….. hab ich noch was vergessen ? …. Ja, ich glaube den Steinbock, das Mufflon und noch irgend etwas …… Jo, die Gämse …. gehören zu den Paarhufern. Lieber Werner, da iss man schon etwas gefordert, wenn man von all diesen Tieren den Lebensraum erklären muss, die Zeiten der Fortpflanzung, die Eiruhe, den Unterschiedlichen Geweihzyklus von Geweihträgern und Hornträgern, die Paarungszeit, die Setzzeit und die Altersbestimmung verstehen muss. Hier lieber Werner geht es nur um die Tiere als solches. Dann gibts noch andere Fächer wie die Wildtierökologie, das Wildtiermanagement, Jagdliches Handwerk, Wildverwertung, Waffen- und Munitionskunde, Jagdhunde (35 sind zu kennen), Wildtierkrankheiten und Gesetzeskunde.

Lieber Werner, ich schlage dir vor, das du dich mit alle diesem Themen mal etwas vertraut machst, dann …. aber nur dann könnte man dich als ernsthaften Argumentierer in Sachen „Jagdgegnerschaft“ vielleicht einmal in fernen Zeiten etwas ernst nehmen …

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wenn man meint …..

  1. Nicht zu vergessen: der 3te Prämolar zur Erkennung des Schmalrehs oder Jährlingsbock, die gestreifte Schwarte bei den Frischlingen oder die Superfetation. Ganz zu schweigen von den Schmuckringen, Hornschläuchen, Schalen, oder Perückenböcken…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s